Das SchauFenster

Schaufenster waren früher eines der wichtigsten Medien im Kampf um den Kunden. Mit ihrer vielgestalteten Auslage und ihrem Verprechen von Glück, luden sie die Passanten in die großen Kaufhäuser ein. Sie waren ein fester Bestandteil des Corporate Designs und ein Erlebnis. Sie inspirierten und liesen die Menschen träumen. Heute sind viele Schaufenster verlängerte Warenauslagen. Die Inszenierung auf gesichtlose Puppen und große »Sale« Banner reduziert.

Als Lehrende der FH Düsseldorf versuchten wir in Zusammenarbeit mit der Galleria Kaufhof das Schaufenster neu zu beleben. Die Aktion führte zu zwei großflächigen Fenstern unterschiedlichster Gestaltung.

Ein Fenster war nahezu komplett blickdicht. Kleine Löcher boten dem Passanten Einblicke in die Welt dahinter. Hier spannte sich eine eigene Welt auf - einer kleinen Bühne gleich. Das andere Fenster glich einem Jackson Pollock Bild. Leuchtende Farbspritzer kombiniert mit Waren aus dem Haus. Dieses Fenster erwachte Samstags zum Leben. Es wurde live weiterentwickelt. Menschen ersetzten die Schaufensterpuppen in dieser Aktion. Passanten konnten zusehen, mitmachen oder sich live ein T-Shirt veredeln lassen.

Beide Fenster bekamen in der Presse ein großes Echo.

...........................................................................................................

SCHAUFENSTER // GALLERIA KAUFHOF //// SEMINAR MIT STUDENTEN DER FH DÜSSELDORF

Schaufenster
Schaufenster
Schaufenster
Schaufenster
Schaufenster
Schaufenster Design Experience für den Kaufhof
Impressum   Cookies    AGB   Twitter    Facebook    Kontakt   
Schaufenster Design Experience für den Kaufhof